Nord-West-Media TV: News
Mittwoch, 22.11.2017

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


LKW übersieht beim Einscheren PKW, PKW schleudert quer über Fahrbahn in Mittelschutzplanke

21.06.2011 | 16:15 Uhr | ID: 1145

Ort: NDS / Osnabrück / A30

LKW übersieht beim Einscheren PKW, PKW schleudert quer über Fahrbahn in Mittelschutzplanke

Bei einem Verkehrsunfall auf der BAB 30 wurde am Montagnachmittag gegen 16.15 Uhr eine 61-jährige Autofahrerin leicht verletzt. Die Frau war mit ihrem Ford Fiesta auf der Autobahn in Richtung Hannover unterwegs. Sie befuhr kurz hinter der Anschlussstelle Nahne, vor dem Autobahnkreuz Osnabrück-Süd, den Zufahrtstreifen zur BAB 33. Ein 52-jähriger Lkw-Fahrer fuhr mit seinem Fahrzeug auf dem Hauptfahrstreifen der Autobahn und wollte ebenfalls nach rechts auf den Zufahrtstreifen in Richtung BAB 33. Dabei übersah er die 61-Jährige, deren Auto sich zu dem Zeitpunkt in Höhe des Führerhauses und damit im sog. „toten Winkel“ befand. Durch die Kollision der Fahrzeuge wurde der Pkw nach links manövriert, stieß dort erneut gegen den Lkw und wurde dann über den Haupt- und Überholfahrstreifen geschleudert. Schließlich kam der Fiesta vor der aus Beton bestehenden Mittelschutzplanke zum Stehen. Nach ersten Erkenntnissen wurde die Pkw-Fahrerin durch den Unfall leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Ihr Auto war nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden. Für die Dauer der Bergung wurde der Überholfahrstreifen der BAB 30 in Richtung Hannover gesperrt. Während der Sperrung bildete sich ein Rückstau von ca. 3 Kilometer Länge. Gegen 17.00 Uhr konnte die Sperrung wieder aufgehoben werden.



| |